Amielle Comfort, Rezept


#1

Ich war ebend bei meinem Frauenarzt und habe mir ein Termin für die halbjährliche Untersuchung gemacht ( ich hab jetzt schon wieder angst davor) Ich fragte auch ob die Ärztin kurz zeit hätte weil ich das von Amielle Comfort ausprobieren wollte bzw. ein Rezept dafür wollte. Leider hatte Sie natürlich keine Zeit gehabt und ich solle das erst im Termin besprechen, der erst im Januar sei. So lange kann ich aber nicht warten weil ich einfach endlich was dagegen machen möchte und meine 3-jährige Beziehung mit mein Freund sonst wirklich noch kaputt geht. Meine Frage ist, wenn man sich das Set alleine kauft bekommt man das dann auch irgendwie von der Krankenkasse zurückerstattet? Oder wie funktioniert das ? Es alleine zu kaufen ohne etwas wieder zu bekommen ist einfach nicht möglich. Kann man auch zum Allgemeinarzt damit gehen ? oder zum Psychotherapeuten ? Ich bin seit ca. 2 Jahren in Therapie und mein Psychotherapeut weiß darüber bescheid und gab mir sogar Ratschläge und Übungen aber das reichte leider nicht.

lg


#2

Hallo. Dein Hausarzt kann das Rezept auch ausstellen. Bei dem Psychotherapeuten bin ich mir nicht sicher. Schick es an Owen mumford und diese schicken dir das Amielle Set zu. Ein etwas unsicherer Weg ist, das Set bei Amazon zu kaufen und dann die Rechnung bei der Krankenkasse einzureichen.
Wegen der Therapie. Ich halte es für kritisch auf eigene Faust mit den Dilatoren zu üben. Dir fehlt dann die richtige Anleitung und auch die anderen wichtigen Bausteinen, die du sonst im Konzept “Vaginismus besiegen” hast. Vielleicht hast du die Möglichkeit gemeinsam mit deinem Freund ein Intensivprogramm zu machen. Laut meiner Information gibt Frau Amherd selbst seit diesem Jahr keine oder kaum Intensivseminare auf Mallorca. Ich selbst biete ganzjährig in Leipzig welche an. Eine andere Alternative wäre ein Besuch eines Workshops, damit du das Know How hast zu Hause erfolgreich weiter zu üben. Vielleicht magst du dich ja auf meiner Internetseite informieren. Im Oktober biete ich Workshops in Frankfurt und Leipzig an, dann erst nächstes Jahr wieder. Aufgrund deiner scheinbar nicht ganz leichten Vergangenheit empfehle ich dir dringend Vaginismus/Dyspareunie begleitet von einer erfahrenen Vaginismustherapeutin anzugehen. Vaginismus ist sehr gut lösbar, auch relativ schnell, aber eben nur mit dem richtigen “Handwerkszeug”.

Liebe Grüße, Karoline (Intim intakt - Leipzig)


#3

Ein Rezept für das Amielle-Set kann dir jeder Arzt ausstellen, egal ob Hausarzt, Gynäkologe oder Psychiater. Psychotherapeuten sind keine Mediziner und können daher auch keine Rezepte ausstellen. Im Anhang ist ein Leitfaden für Ärzte zur Ausstellung eines Rezepts.

Leitfaden Krankenkasse Amielle.pdf (70.4 KB)


#4

Ich habe mir das Set und das Buch selbst gekauft und mir die Kosten mit meinem Freund geteilt. Mein Frauenarzt wollte mir nur eine Überweisung zu einem Sexualtherapeuten geben, der mir dann wiederum das Set verschrieben hätte… irgendwann, aber das wollte ich nicht. Ich bin froh, dass wir uns das noch leisten konnten, da wir beide momentan arbeitslos sind. Wir machen das jetzt auf eigene Faust, bzw. ich, da wir eine Fernbeziehung führen und uns manchmal 2-4 Wochen nicht sehen können.