Bei den Übungen erregt sein?


#1

Hallo zusammen,
ich bin mir etwas unsicher, ob die Frage etwas blöd ist, jedoch bin ich Anfängerin und weiß nicht so gut Bescheid. Noch bin ich bei den ersten Beckenbodenübungen, aber wenn es dann irgendwann an die Dilatoren geht: Sollte man sich die Dilatoren einführen können ohne dabei zusätzlich zum Gleitgel sich vorher erregt zu haben, also feucht zu sein? Also quasi “nur” mit den Entspannungsübungen. Besonders bei den größeren Dilatoren stelle ich mir diese Frage. Liebe Grüße


#2

Hallo Nathalie,

willkommen im Forum.
Mir hilft es gerade bei den großen Dilatoren mich vorher zu befriedigen oder dabei einen Porno zu sehen.

Liebe Grüße
Platzki


#3

Hi Nathalie,

Also mir hilft es schon, wenn ich mit den Dilatoren übe, mich vorher etwas zu erregen. Bzw. mich parallel errege, da ich mich dann nicht nur auf das Einführen und das erst mal unangenehme Gefühl an sich konzentriere sondern dabei ja auch was schönes empfinde… das entspannt mich und lenkt mich von dem Gedanken ab, es könnte weh tun. Und je feuchter es untenrum ist desto besser gehts, das ist ja nachher beim Sex auch nicht anders.
Ich nehm dafür immer so einen kleinen Vibrator, den ich einfach an die Klitoris lege, das geht ganz bequem nebenher.
So mach ich es auch, wenn ich versuche vorsichtig mit meinem Freund zu schlafen.

Was dir da selber gut tut oder vielleicht eher stört musst du denke ich selber herausfinden.

Hoffe dir geholfen zu haben.
Liebe Grüße
Sini