Finger einführen


#1

Hallo Ihr! Ich habe jetzt endlich mit dem Vaginaltraining begonnen und kann zur Zeit eigentlich besser einen Dilator einführen,als den Finger. Geht es noch jemandem so? Ich weiß selbst nicht so richtig, woran das liegt!


#2

Es geht einigen Frauen auch so. Woran das liegt ist sehr unterschiedlich. Manche Frauen sagen es ist ihnen unangenehm oder zuviel, wenn sie den Finger und die Scheide wahrnehmen. Manche sagen auch, dass sie den Dilator besser einführen können weil der Beckenboden besser spürbar ist oder weil der Dilator besser gleitet.

Das ist alles okay und gibt sich mit der Zeit. Übe einfach so wie es für dich am einfachsten ist. Es ist schon schwierig genug, da kannst du am Anfang ruhig auch nur mit dem Dilator üben.

Manche Frauen ekeln sich aber auch davor sich selbst zu berühren. Wenn es dir auch so geht, beginne langsam eine liebevolle Beziehung zu deinem Intimbereich.


#3

Nein Ekel ist das nicht, eher Unsicherheit, ob das was ich fühle “normal” ist und was ich da eigentlich genau spüre.Scham ist sicher auch dabei, ich “taste” mich aber weiter heran und irgentwann wird es sicher normal sein! Bin erst 3-4 mal so richtig zum üben gekommen und brauche ganz viel Zeit und Ruhe dazu. Das ist nicht immer möglich. Die ersten zwei Male war ich auch richtig erschöpft nach der Prozedur. Deine Antwort ist aber beruhigend und hilfreich, vielen Dank!


#4

Diese Empfindungen sind ganz normal. Du machst das alles genau richtig :grinning: