Pilates bei Vaginismus?


#1

Das Thema wurde vor längerer Zeit mal kurz angerissen, aber nie vertieft (Überschrift Bauchtanz).

Ich habe früher gerne Pilates gemacht und hatte auch den Eindruck, dass sich dadurch meine Haltung verbessert. Dann habe ich gelesen, dass das bei Vaginismus eher kontraproduktiv ist, da es ja beim Pilates immer darum geht das Power House (also sicherlich auch der Bereich um die Beckenbodenmuskeln) anzuspannen. Daher habe ich es dann aufgegeben, bzw nicht wieder aufgenommen.

Hat jemand Erfahrungen mit Pilates im Zusammenhang mit Vaginismus?
Kann ich das einfach mal wider anfangen und worauf müsste ich ggf. achten?

Wäre auf eure Erfahrungen gespannt.

Schöne Grüße CoLa


#2

Pilates ist wie du schreibst gut für die Haltung. Wenn sich die Haltung verbessert, wirkt sich dies positiv auf deinen Beckenboden aus. Eine schlechte Haltung führt zu Verspannungen im ganzen Körper und damit auch im Beckenboden.

Worauf du beim Pilates achten solltest ist, dass du den Beckenboden für das Powerhouse richtig anspannst. Also kein nach innen-oben ziehen wie dies die Kursleiter meistens empfehlen. Diese Form der Anspannung verschlimmert die Symptome von Vaginismus, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Schmerzen während der Menstruation oder Vulvodynie und erschwert das Einführen von Dilatoren.

Von daher ist besser mit Pilates zu pausieren und erst wieder zu beginnen, wenn du den Beckenboden spürst und dich sicher fühlst mit den Beckenbodenübungen. Du kannst ja auch zu hause ausprobieren, ob du den Beckenboden richtig anspannst mit dem Powerhouse.

Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht, mit meinen Kursen Beckenbodentraininig als Pilates :slight_smile:


#3

Hallo liebe Cola

Bis jetzt wusste ich nicht, dass Pilates bei Vaginismus schädlich sein kann :see_no_evil: Ich habe im letzten halben Jahr fast wöchentlich Pilates gemacht und fand es sogar sehr hilfreich.
Evtl. liegt das aber auch daran, dass ich durch vorheriges Üben meinen Beckenboden bereits relativ gut wahrnehmen konnte.

Ich weiss nicht, ob das in deiner Nähe angeboten wird, aber ich habe eine Zeit lang Antara gemacht. Leider passt mir die Zeit der Lektion nicht mehr in meine Wochenplanung, empfand es jedenfalls auch als hilfreich und gute Unterstützung nebenbei. Bin nun aber mit Pilates eigentlich genauso zufrieden.

Liebe Grüsse
Julia