Pille absetzen?


#1

Hallo!

Ich nehme die Pille schon über 10 Jahre und überlege, sie abzusetzen. Kann jemand von den positiven und negativen Nebenwirkungen - gerade in Bezug auf Vaginismus - berichten? Danke!

LG Cecil


#2

Hallo Cecil,

Genau den gleichen Gedanken habe ich auch momentan, die Pille abzusetzen.
Ich weiß nicht genau ob sich deswegen etwas bezüglich des Vaginismus ändert, könnte mir aber vorstellen dass das möglich ist. Ich habe die Pille vor etwa 6 Jahren schon einmal abgesetzt, da habe ich mich körperlich - also so rein vom Gefühl her - irgendwie besser gefühlt, allerdings wurde meine Haut sehr schlecht, sodass ich sie dann wieder genommen habe. Auf nen zweiten Versuch jetzt würde ich es aber dennoch ankommen lassen.

LG :slight_smile:


#3

Ich habe momentan denselben Gedanken, allerdings nicht nur in Hinsicht des Vaginismus. Eure Beiträge sind nun schon etwas älter, habt ihr es gewagt? Und eine Veränderung festgestellt?
Was kommen denn für Alternativen in Frage für euch?

Lg


#4

Nein, ich habe es nicht gewagt… Ich habe einfach so viel um die Ohren. Weiß nicht, ob ich mit der Umstellung dann klar käme. Aber ich habe das definitiv im Hinterkopf und werde mich bei meinem nächsten Gyn-Termin auch beraten lassen. Ich denke, dass es bei mir auf Kondome hinauslaufen wird, da alles andere auch hormonell ist/ ich mir es nicht vorstellen kann.

LG


#5

Hallo Cecil,
um dir noch einmal zu antworten… Ich hab es nun selbst gewagt. Habe mit meiner Frauenärztin gesprochen, sie meinte auch dass mir dann nichts als Kondome zur Verhütung blieb. Habe allerdings selbst recherchiert und werde wohl auch die hormonfreien Methoden wie Symptothermal ausprobieren.
LG


#6

Hallo

bisher habe ich noch keine Erfahrungen zu berichten.
Dennoch, muss ich meine Pille gezwungenermaßen nun absetzen.
Was ich sagen kann…

  1. Psychisch fühlt man sich ohne Pille schon ganz anders - besser.
    Aber: die Pille gibt mir Persönlich mehr Sicherheit als ein Kondom.
  2. Manchmal wird ein lokaler Hormonmangel (der unter Einnahme der Pille entstehen kann, vor allem bei niedrig dosierten Pillen) nicht gleich erkannt.
  • ich hatte mich vor kurzen gewundert warum es mit den Dilatoren schlechter funktioniert. Es stellte sich heraus das ich eine leichte Atrophie habe und das durchaus dazu beitragen kann das der Vaginismus wieder schlimmer ist. Lokaler Hormonmangel kann in sehr unterschiedlichen Formen ausgeprägt sein.
  1. mir wurde eine Hormonspirale oder eine kleine Goldspirale (Hormonfrei) empfohlen. Ich bin aber noch unentschlossen was oder ob ich überhaupt eine möchte. Falls ich mir eine einsetzen lasse, werde ich dies unter Narkose tun.

#7

Hallo,
Auch wenn es jetzt nicht zum Thema passt wollte ich euch mal fragen
Ich habe auch vor die Pille abzusetzen ich habe noch Verdauungsbeschwerden die ich auf die Pille zurück führe
Ich habe die Pille vor ein Monat wieder gewechselt und direkt zwei -dreimal Migräne mit Aura gehabt.
Ich nehme allgemein die Pille seit 5 Jahren aber habe bis jetzt 4 da ausprobiert…
Ich habe die im Langzeitzyklus genommen, da ich immer starke Rückenschmerzen hatte.
Nun jetzt wenn man die absetzt muss sich ja erst wieder alles einpendeln… und da könnte es Überraschungen geben…

Wie macht ihr das um euch wohlzufühlen?

Ich bin ein Mensch der sich da sorgen macht… da ich vorher selbst bestimmen konnte wann ich meine Tage bekommen und die dann monatlich auftreten frag ich mich wie ich mich währenddessen wohler fühlen kann und nicht immer Angst und Sorge haben muss…

Ich denke mir halt auch wenn man die wieder monatlich hat und sich alles eingependelt hat
Ist es doch doof wenn sowas auf Geburtstage fällt Silvester Weihnachten oder allgemein bei Ausflügen…

Wie kann man sich einfach sicherer fühlen ?
Weil wenn es mal klappen sollte mit dem Sex haben möchte man das auch im Urlaub und nicht jeden Monat eine Woche verzichten oder? Ich habe schon von Softtampons gehört
Hat damit einer Erfahrung ?
Oder hat einer Erfahrung mit der Menstruationstasse?

Die Frage ist auch wie man dann verhüten würde…
Nur Kondom ist halt nicht das sicherste
Spirale und sonstiges was eingesetzt wird kommen für mich nicht in Frage
Und dieses Diaphragma ist auch etwas umständlich mit den einsetzen mit Gel drin lassen und und und… Tipps? Oder Erfahrung ?

Ich weis ist natürlich noch weit hin bis dahin aber ich möchte einfach klarheit haben und habe natürlich hoffnung das ich bald schon erfolgreich bin und mit mein Freund schlafen kann