Sex als was normales ansehen ?


#1

Hallo ich bin Michelle bin 25 und neu hier. Ich habe seit 7 Jahren einen Freund und konnte noch nichz einmal mit ihm schlafen…
Mit Tampons habe ich keine Probleme oder mit einem Finger aber danach wird es schwer ich bin echt froh das er so geduldig ist.
Was mir nur zu schaffen macht ist das ich noch nicht einmal mit jemanden schlafen konnte und ich ja auch nicht mehr jünger werde.
Wenn ich von welchen höre die 18 sind und schon oft Sex hatten Frage ich mich warum es nicht bei mir klappt.
Alle können auch offen darüber reden… Ich bin da etwas zurückhaltender und ich weiß einfach nicht wie ich das beschreiben soll… es ist einfach doof wenn alle die viel jünger sind als man selbst mehr Erfahrung haben als ich
Und dabei habe ich einen Freund nur es klappt einfach nicht ich bin echt verzweifelt.
Die Entspannungsübungen mache ich auch alle und so weiter bei mir hat sogar der zweite dilator reingepasst weswegen ich auch sehr froh war. Aber ich Frage mich einfach wie das weitergehen soll… wie kann man allgemein offener zu dem Thema werden ?
Ich weiß einfach nicht weiter ich möchte auch mal in den Genuss davon kommen.
Wenn ich immer alle darüber reden höre macht mich das einfach nur traurig weil ich keine Erfahrung habe die aber gerne hätte

Dann höre ich auch von anderen wo die schon überall Sex hatten ich weiß nicht was los ist ich hätte das gerne auch einfach und bin einfach nur verzweifelt das es anderen so geht wir mir macht es aber leichter…

Aber ich habe dann natürlich auch Angst mein Freund zu verlieren das er mal eine kennen lernt mit der er alles machen kann… er sagt mir tausend mal das es nicht so ist aber der Gedanke bleibt einfach nicht weg

Wir sind beide voher in keiner Beziehung gewesen sprich es ist für uns beide die erst und ich habe das Gefühl ihm was weg zunehmen was halt nicht geht

Mir fällt es sogar schwer über die Menstruation zu reden es ist mir unangenehm ich habe die Sorge das mich andere dann abstoßend oder ekelig finden…
Ich weiß das ist natürlich aber es fällt mir trotzdem schwer

Habt ihr vielleicht ähnliche Ansichten oder Tipps für mich ?


#2

Hey.
Mir geht das auch so … komme mir immer total doof vor wenn zb freunde über sex reden. Von meinen Freunden weiß niemand das ich vaginismus habe. Ich lass mir das aber auch nicht anmerken.
Durch die bekenboden- und Entspannungsübungen schaff ich auch den 2. dilator einzuführen obwohl die ersten paar cm brennen. Weiß nicht so genau wie ich das beschreiben soll.
Aber ich habe mir vorgenommen jeden Tag die Übungen zu machen und auch den dilator einzuführen. Ist vielleicht Gewohnheit :thinking:
Und das ist auch das, was mich unheimlich motiviert. Jedesmal wenn es geklappt hat werde ich optimistischer und auch ehrgeiziger weil ich unbedingt mit meinem Freund schlafen möchte und mich darauf tierisch freue (ich habe mir einfach in den Kopf gesetzt das es klappen wird)
Ich habe zwar Angst, dass das brennen nicht weg gehen wird und ich deswegen nicht zur nächsten Größe wechseln kann, weil ich nicht genau weiß wie ich dieses brennen verhindern kann aber ich übe ja noch nicht lange.

Ich hoffe es konnte dir in irgend einer Art und weise helfen… zu wissen wie es bei anderen ist :blush:


#3

Hallo!
Hier nur ein kurzer Tipp, da vorweihnachtlicher Stress. Uns hilft eine Paar-/ Sexualtherapie sehr weiter. Kostet was (100 Euro pro Sitzung), aber das Geld hätten wir schon viel früher (und nicht erst nach 14 jahren und als die Beziehung vor dem Aus stand) investieren sollen.


#4

Hallo Michelle,
Ich bin auch 25 und bei mir ging auch alles vor 7 Jahren los und mir ging es sooooo lange genau so wie dir. Bis ich und mein Freund endlich den Entschluss gefasst haben uns erstmal einmal mal damit abzufinden das es auf normalen Wege nicht funktioniert. Es hat dann einige Anläufe und Gespräche gebraucht doch dann haben wir unser ganz eigenes persönliches Sex leben entwickelt. Wunderschönen guten Sex ohne “reinstecken” eben. So konnte ich mir endlich das erfüllen was ich mir schon gewünscht habe. Sex überall dort an den Orten von den allen immer erzählen. Und ich glaube das war einfach mein persönlicher Schlüssel zum Erfolg. Ich war in den ganzen 6 Jahren Bezahlung vorher noch nie so entspannt und zufrieden. Ich wurde dem Thema gegenüber immer offener und konnte mitreden…und hatte einfach das Gefühl das ich auch wie alle anderen ein persönliches sexleben haben kann.
Und tatsächlich habe ich dann ein Jahr später als es mich überkam zum ersten Mal richtigen GV gehabt. Nach 7 Jahren habe ich den V. endlich besiegt.

Ich will damit sagen… es muss nicht jeder auf dem gleichen Weg glücklich werden. Alles gute und viiiiiel Kraft für das Jahr 2018!!


#5

Hallo Michelle,

wie genau läuft es denn ab dass der Sex nicht klappt? Was hast du für Schmerzen? Weißt du schon dass es Vaginismus ist und Was sagt der Frauenarzt?

Ich verstehe dass dich das belastet uns geht es auch so. Man fühlt sich als stimmt etwas nicht mit einem selbst.

LG


#6

Hallo Julia kannst du den persönlichen Sex ohne reinstecken beschreiben? Und wie hat es dann geklappt dass es richtig ging aufeinmal?

LG


#7

Hallo Platzki,

Es gibt soooo viele Möglichkeiten… angefangen haben wir damit uns Spielzeuge zu bestellen. Für beide von uns. Wusste vorher nicht wie viel Auswahl und Möglichkeiten es gibt. So haben wir angefangen auch mal mehr über das Thema zu reden und zu lachen und einfach alles von einer anderen Seite zu sehen. Kleine virbratoren in der Größe des 2. Dilators konnte ich einführen und demnach auch benutzen. Dann gibt es ja auch ohne spielzeug tausend wege um sich auf Touren zu bringen.
Wie ichs letztendlich geschafft habe kann ich leider nicht sagen. Ich habe alles hintermir was man machen kann. Von OPS über Hypnose über Therapien. Geklappt hat es tatsächlich erst nach dem Jahr bei dem wir eben unser Sex leben einfach so ausgelebt hatten. Villt War es dann doch einfach ne Kopf sache. Villt war es der richtige Zeitpunkt. Ich weiß es leider nicht.


#8

Hallo Michelle,
All das was du beschreibst, kenne ich zu gut… bei jedem Mädelsabend packen meine Freundinnen Geschichten über ONS aus oder was für neue Erfahrungen sie mit ihrem Freund gesammelt haben. Und ich kann nur zuhören und bin neidisch und zur selben Zeit möchte ich nur noch weinen und schreien, weil mir all das nicht möglich ist.
Ich habe auch schon Physiotherapie für die Entspannung für den Beckenboden hinter mir. Aber das ist nicht wirklich angeschlagen. Mit Yoga einmal die Woche fühle ich mich wesentlich entspannter.
Die Diletatoren werde ich mir jetzt auch von meiner FA verschreiben lassen.
Der Tipp von Julia gefällt mir sehr, erst einmal mit dem Partner sprechen und ausleben wonach einem grade ist! Ich werde es aufjedenfall versuchen.
Danke schon mal für die Ermutigung.


#9

Was so ONS angeht und auch Kollegen von mein Freund sagen : mit der und der hab ich was gehabt einfach so oder ich such mir einfach eine zum einmal ■■■■■■…
Da bekomm ich ein komisches gefühl ich weis nicht warum
Vielleicht weil ich mir einfach denke wer mit ein Fremden sex haben möchte …
Ich kann so Frauen irgendwie nicht verstehen
Man weis doch nie ob da Krankheiten sind oder so also für mich gehört da Zuneigung zu

Oder wenn manche sagen die haben sich mit Fremden getroffen und ohne Kondom miteinander geschlafen…
Ich weis nicht warum ich über sowas nach denke vielleicht weil ich all sowas nicht erlebe weil ich ein Freund habe und weil das mit dem Sex nicht klappt
Aber selbst wenn würd ich mit niemand der mir nichts Bedeutet einfach schlafen…

Kennt von euch jemand so denkensarten wie ich hab oder bin ich verrückt?

Ich have als Entspannungsübungen Autogenes Training gemacht was ich aber nicht mehr mache zur zeit

Mein Dilator set habe ich selbst gekauft…
Meine FA hat mir eine Salbe verschrieben die mir aber nicht geholfen hat bis jetzt die soll wohl auch die Haut elastischer und weicher machen.
Ich habe mir jetzt eine neue FA rausgesucht und wollte da mal um Rat fragen

Mein Freund und ich haben auch andere Wege gefunden wie wir uns befriedigen
Ich finde so lernt man den Körper vom anderen besser kennen und es ist vielleicht vom Vorteil
Auch das er solange geduld mit mir hat zeigt mir wie sehr er mich liebt
Und wenn es bald klappt haben wor den Vorteil das wir einander sehr gut kennen und so nochmal sozusagen das sexleben neu entdecken was auch nochmal neuen schwung bringt, wo ich mir denke dass das ein Vorteil ist zu den Paaren bei denen es von anfang an halt klappt